Samstag, 27. Februar 2016

Perfektes Vollkornbrot in 10 Minuten

Wusstet ihr, dass nirgends in der Lebensmittelindustrie so geschummelt wird wie bei Backwaren? Ca. 1/3 der Zutaten wird einfach von der Zutatenliste gestrichen (warum und wieso erläutert dieses Video (Minute 19:34)http://m.zdf.de/ZDF/zdfportal/xml/object/41944648).

Grund genug, das Brot für den alltäglichen Bedarf selbst zu backen! 

Das Brot, welches ich alle zwei Tage frisch für meine Familie backe, gelingt wirklich jedem und die Zubereitung dauert keine 10 Minuten!

Das benötigt ihr:
600g Dinkelvollkornmehl 
550ml warmes Wasser
1 Würfel Hefe
3 EL Apfelessig
2 TL Salz
160g verschiedene Körner (meine persönliche Lieblingsmischung: 40g  Kürbiskerne, 50g Sonnenblumenkerne, 50g  Leinsamen, 20g Chiasamen)


Löst die Hefe im warmen Wasser auf. Anschließend verrührt ihr alle Zutaten von Hand und kippt den zähflüssigen Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform. 



Für die Optik könnt ihr noch ein paar kernige Haferflocken über den Teig streuen. 

Nun stellt die Backform bei 200 Grad Ober- Unterhitze für eine Stunde in den noch kalten Backofen (auf keinen Fall vorheizen!). 



Guten Appetit :) 

Kommentare:

  1. Sehr leckeres Brot!! So einfach zu machen dass man es richtig gut mit Kindern backen kann- meinem kleinen hat es richtig spaß gemacht.

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank liebe Marlena und viel Spaß beim backen mit deinem kleinen :)

    AntwortenLöschen